Patenhunde

Hier finden Sie die Hunde, die nicht mehr vermittelt werden. Die Gründe hierfür sind unterschiedlich. Entweder sind die Hunde bereits zu alt oder auch zu krank, um die Chance auf ein eigenes Zuhause zu haben, oder sie sind durch ihre Vergangenheit so stark traumatisiert, dass wir von einer Vermittlung absehen möchten. Für diese Hunde benötigen wir Patenschaften, denn neben Futter und medizinischer Versorgung sind die Hunde in unserer angeschlossenen Pension unserer ersten Vorsitzenden untergebracht, wo sie liebevoll betreut werden und ein glückliches Leben führen dürfen.


Wenn Sie eine Patenschaft für einen der hier vorgestellten Hunde übernehmen möchten, würden wir uns sehr freuen. Sie dürfen "Ihren" Patenhund nach Terminabsprache natürlich auch gerne besuchen und werden wenn Sie es wünschen stets über "Ihren" Hund informiert.