Wir helfen Hunden in Not - helfen Sie mit.

Liebe Freunde und Unterstützer der Fellgesichter! Ein Jahr voller Herausforderungen und für uns alle neuen Situationen geht zu Ende. Erzwungene Ruhe, leere Strassen, Interessenten, die monatelang auf ihre Hunde warten mussten. Und die Zeiten der Entbehrungen sind noch nicht vorbei. Wir können unseren Alltag noch immer nur sehr eingeschränkt leben. Doch zum Schutz unserer Mitmenschen und zum eigenen Schutz sind wir weiter geduldig, halten Abstand, haben nur wenig Kontakte und wenig Freizeitvergnügen. Doch wir haben ein Dach über dem Kopf, wir haben alles, was wir für unser tägliches Leben benötigen. Vielleicht hat der eine oder andere nun nicht alle Weihnachtsgeschenke kaufen können. Aber hey, ist es nicht der Gedanke von Weihnachten, sich auf das Wesentliche zu besinnen? Aber was ist das Wesentliche, wenn nicht das neuste Handy, die x-te Klamotte und jede Menge Chichi, das die Welt nicht braucht. Ein kleiner Virus, ohne Wirt nicht überlebensfähig, lehrt uns, innezuhalten, wenn auch unter Zwang. Er bringt sehr viele Menschen an die Grenzen, aber wir Menschen bringen tagtäglich unsere Natur an die Grenzen! Die Zeit ist überfällig, um umzudenken! In diesem Sinne wünschen wir ruhige besinnliche Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2021!

Ach ja, was ist das Wesentliche denn nun? Ist doch klar: ein Tier zum Kuscheln!

Haben Sie in Ihrem Haushalt noch eine Wolldecke, die Sie nicht mehr benötigen? Wenn möglich am Stück? Wir würden uns sehr freuen! Die Fellgesichter!
Liebe Mitglieder und Freunde der Fellgesichter!

Aufgrund der aktuellen Coronalage werden wir die diesjährige Mitgliederversammlung auf das Frühjahr 2021 verschieben. Wir hoffen, dass es dann möglich sein wird, sich zumindest im Freien zu treffen und wir dann einen schönen gemeinsamen Tag verbringen können.

Unser Verein:

Im Jahre 2009 wurde unser Verein Fellgesichter in Not e.V. gegründet. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Hunden in Not zu helfen. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Vermittlung von polnischen Hunden. Hier arbeiten wir mit dem Verein Hundehilfe Polen e.V. zusammen, die die Hunde transportieren und sich die Hunde in ausgewählten Tierheimen Polens anschauen.

Außerdem beraten wir vor dem Hundekauf!

Wir stellen Ihnen hier neben den Hunden, die sich bei uns in Lotte befinden, auch Hunde vor, die noch in einem Tierheim leben und dadurch vielleicht die Chance auf ein Zuhause bekommen. Die vorgestellten Hunde werden in regelmäßigen Abständen ausgetauscht. Sollten Sie sich für einen dieser Hunde interessieren, wenden Sie sich bitte an Andrea Herhold, Tel: 05405-609858 Mobil: 0179-2234776, per Email: info@fellgesichter-in-not.de

Des weiteren stellen wir Hunde von befreundeten Tierschutzvereinen vor oder auch von Privatpersonen, die ein neues Zuhause für ihren Hund suchen müssen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall direkt an den angegebenen Kontakt! Vielen Dank!

Auf der Suche nach einem neuen Zuhause