Layka sucht ein neues Zuhause

Informationen über Layka


Rasse: französischer Hütehund
Geschlecht: Weiblich
Geburtsjahr: 2016
Größe: ca. 60 cm
Eigenschaften: gehorsam, sozialverträglich, wachsam
Herkunft: Spanien

Update Oktober 2017

Durch intensives Training mit Layka ist es uns gelungen, dass sie in vielen Situationen ruhiger bleibt und sich an ihre Bezugsperson wendet, statt Autos oder Fahrräder anzubellen. Ihr neues Verhalten ist natürlich noch nicht gefestigt, doch sie ist auf einem guten Weg und wenn ihre neuen Menschen diesen Weg verantwortungsvoll begleiten, wird Layka die Chance haben, ein "normaler" Hund zu werden. Layka lernt sehr schnell und möchte eine Aufgabe, oder gerne auch mehrere Aufgaben, erfüllen. Seit einiger Zeit trainieren wir mit Layka Agility, woran sie großen Spaß hat und eine extrem schnelle Auffassungsgabe.

Layka ist eine französische Hütehündin, die ca. 2016 geboren wurde und ca. 60 cm groß ist. Layka versteht sich bestens mit ihren Artgenossen und wäre deshalb auch als Zweithund geeignet. Layka hatte keinen guten Start ins Leben und das merkt man ihr auch heute noch an. Wenn man als Hund in jungen Jahren nicht viel Gutes von Menschen erfährt, so hinterlassen diese Erfahrungen natürlich ihre Spuren. Wenn man als Hund dann auch noch ein französischer Schäferhund ist, so weiß man aber, damit umzugehen. Man sucht sich ein Ventil und lernt, die Dinge im Leben selbst zu regeln. Bei Layka bedeutet dies, dass sie beim Spaziergang alles, was sich bewegt, angehen möchte. Deshalb suchen wir für Layka definitiv hütehunderfahrene Menschen, die diese Situationen kennen und wissen, damit umzugehen. Hat Layka eine souveräne und konsequente Führung, so konzentriert sie sich auf das, was wichtig ist im Hundeleben: einfach Hund sein! Layka ist gehorsam, läuft gut an der Leine, spielt gerne sowohl mit ihren Menschen als auch mit anderen Hunden und möchte ihr Leben einfach nur genießen können. In Laykas neuem Zuhause sollten sich vorsichtshalber keine Kinder befinden und auch keine Katzen oder Kleintiere. Ihre neuen Menschen sollten viel Geduld mit Layka haben, dann werden sie in Layka einen wunderbaren Begleiter finden.

Layka hat schon in ihrem zarten Alter Tag und Nacht angebunden gelebt. Sie war in einem sozialen Brennpunkt, wo niemand sich für ihr Schicksal interessierte. Doch Layka konnte sich irgendwie befreien, wurde allerdings von spanischen Hundefängern in die Tötung einer nordspanischen Stadt gebracht. Dort lebte sie zwei Monate bis sie von Tierschützern rausgeholt wurde, da ihr die Einschläferung drohte.
Layka ist momentan in einer Hundepension, wo sie richtig aufgeblüht ist. Sie ist eine fröhliche, witzige, verspielte und verträgliche Hündin. 
Sie zeigt ein bisschen Misstrauen Männern gegenüber und fühlt sich sehr viel wohler bei Frauen. Layka liebt es mit anderen Hunden zu spielen und zu toben und ist verträglich mit Hündinnen und Rüden.

Ihr Ansprechpartner


Andrea Herhold, Tel: 05405-609858 Mobil: 0179-2234776, per Email: info@fellgesichter-in-not.de