"Gartenhund" Marlen sucht ein neues Zuhause

Informationen über "Gartenhund" Marlen


Rasse: Mischling
Geschlecht: Weiblich
Geburtsjahr: ca. 2009
Größe: ca. 30cm
Eigenschaften: lieb, scheu, sozialverträglich, katzenverträglich
Herkunft: Polen

Die kleine Marlen wurde zusammen mit Lilly ins Tierheim gebracht. Beide wurden beschlagnahmt, da sie bei ihrem ehemaligem Besitzer nur im Hinterhof lebten und sehr verwahrlost waren. Marlen hat nie gelernt, an der Leine zu laufen und ist eine sehr scheue Hündin, die sich aber bestens mit ihren Artgenossen versteht. Bis Marlen ein halbwegs "normaler" Hund ist, werden noch Wochen, wenn nicht sogar Monate vergehen. Wir werden weiter berichten...

Stand Januar 2017

Marlen hat mittlerweile sehr viel dazugelernt! Sie läuft gut an der Leine, zeigt keinen Jagdtrieb und bleibt immer brav bei ihrem Rudel. Wenn sie Vertrauen zu einem Menschen gefasst hat, ist es auch möglich, sie anzuleinen und in ruhigen entspannten Situationen lässt sie sich auch streicheln. Doch nach wie vor hat Marlen sehr viele Ängste. Deshalb benötigt sie ein zuverlässiges Zuhause, in dem sich auf jeden Fall mindestens ein weiterer Hund befindet. Des weiteren muss ein gut eingezäunter Garten vorhanden sein. Wir suchen Menschen für Marlen, die sie so nehmen, wie sie ist und nichts erzwingen möchten. Auch an Marlens Stubenreinheit muss nach wie vor trainiert werden, obwohl es auch schon viel besser klappt. Marlen kann gut alleine bleiben und ist auch das Mitfahren im Auto gewöhnt. Wenn Sie sich für Marlen interessieren, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.

Ihr Ansprechpartner


Sollten Sie sich für ihn interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit Andrea Herhold auf. Tel: 05405-609858 Mobil: 0179-2234776 oder per Email: info@fellgesichter-in-not.de