Cati - wartet noch in Spanien sucht ein neues Zuhause

Informationen über Cati - wartet noch in Spanien


Rasse: Podenco-Mix
Geschlecht: Weiblich
Geburtsjahr: 2005
Größe: ca. 50 cm
Eigenschaften: brav, ruhig, liebevoll, sozialverträglich
Herkunft: Spanien

Cati wurde in der Mitte der Autobahn gefunden. Die Hündin lag regungslos auf dem Asphalt und bewegte sich nicht, während die Autos ihr auswichen. Die Seniorin war in einem schlechten Zustand, voller Zecken, einem gebrochenen Bein und Wunden am ganzen Körper. Eine unserer Ehrenamtlichen hat Mitleid und hob Cati auf. So wurde wahrscheinlich ihr Leben gerettet.
Beim Tierarztbesuch in Gabias wurde festgestellt, dass Cati ein Chip hat und somit einen Besitzer. Der Herr ist ein stadtbekannter Jäger und teilte uns mit, dass er Cait weitergegeben hätte. Er sagte uns, dass er den Hund NICHT will und wir haben ihn gebeten uns Cati zu überlassen.
Cati ist 13 Jahre alt, eine sehr brave, ruhige, liebevolle und absolut verträgliche Maus. Cait würde auch in einen Haushalt mit Katzen passen, im Moment will die Hundeomi nur schlafen und sich erholen.
Sie hat ein gebrochenes Bein und nur noch wenig Gehör. In Kürze bringen wir sie zum Orthopäden, um eine Röntgenaufnahme zu machen.
Wir hoffen so sehr, dass Cati am Lebensabend noch ein liebevolles Zuhause findet.

Ihr Ansprechpartner


Wenn Sie sich für Cati interessieren, wenden Sie sich bitte an Gerhild Gruschka, Tel: 0 23 73 - 10 622 (Mo-Fr. 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr) oder gerhild.gruschka@gmx.de